virtuelles Ideenlabor

 

Virtuelles Ideenlabor als ein erstes Experiment

 
Am 5. September 2020 haben wir erstmals das Experiment gewagt und ein virtuelles Ideenlabor eröffnet. Eingeladen waren alle, die im kirchlichen Kontext eine Idee gemeinsam mit anderen (weiter)entwickeln wollen. Es ging um die Entwicklung eines christlichen Meditations-Podcasts, um die Herausforderung, wie Interkulturalität unsere Kirche prägen kann, um virtuellen Gemeindeaufbau, ein corona-taugliches Folgeformat eines Baby-Mama-Frühstücks, den Traum Kirche als Restaurant zu gestalten und noch Einiges mehr …

Und weil diese erste Labor-Erfahrung so motivierend und inspirierend war, werden voraussichtlich weitere virtuelle Ideenlabore stattfinden. So dass auch du die Chance hast, deine Ideen und Themen einzubringen und mit anderen gemeinsam daran zu arbeiten.

 

Es geht weiter – So kannst du mitmachen

 
Welche Idee oder welches Thema du mit in’s Labor bringst, entscheidest du selbst. Im Labor finden sich dann zu den unterschiedlichen Ideen und Themen Teams zusammen, die die mitgebrachten Themen und Ideen gemeinsam bearbeiten. Dabei können auch weitere virtuelle Tools wie z.B. Padlet (eine Art virtuelle Pinnwand) genutzt werden, so dass auch über die gemeinsame Zeit im Ideenlabor hinaus an den Ideen gemeinsam und einzeln weitergearbeitet werden kann. Denn Ziel ist ja, dass deine Idee zum Leben erwacht und genau darin wollen wir dich mit diesem Format unterstützen.

Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Wenn du aber gern mehr Einblick in das letzte Labor hättest oder dich vielleicht beim Weiterentwickeln einer der Labor-Ideen einklinken magst, schreib uns gern eine Nachricht .